Was erwarten Sie vom neuen Konzernleiter?

Das sagen die Mitarbeitenden.

07.05.2019
  • Roland Lacher (55), PostAuto-Fahrer in Hausen ZH

    Roland Lacher (55), PostAuto-Fahrer in Hausen ZH

  • Silvia Mozzettini, Leiterin Brieflogistik Süd

    Silvia Mozzettini, Leiterin Brieflogistik Süd

  • Egidio Clericetti, Responsabile filiale Novazzano

    Egidio Clericetti, Responsabile filiale Novazzano

  • Igor Balta, Mitarbeiter Backoffice und ehemaliger Paketbote Distributionsbasis Urdorf

    Igor Balta, Mitarbeiter Backoffice und ehemaliger Paketbote Distributionsbasis Urdorf

  • Vassiliki Paidoussi Michoud, Marketing und Channel Management PostFinance

    Vassiliki Paidoussi Michoud, Marketing und Channel Management PostFinance

Roland Lacher, PostAuto-Fahrer in Hausen (ZH)

«Ich arbeite gerne als Fahrer und hoffe, dass PostAuto bei der Post bleibt. Ich wünsche mir, dass Roberto Cirillo die Anliegen jener, die wie ich an der Front und direkt mit den Kunden arbeiten, ernst nimmt.»

Silvia Mozzettini, Leiterin Brieflogistik Süd

«Als Erstes möchte ich dem Konzernleiter Roberto Cirillo gratulieren. Ich erwarte einen ehrlichen und offenen Austausch mit den Mitarbeitenden und, dass er nach der nötigen Einarbeitungszeit, über die Besonderheiten der verschiedenen Bereiche und Regionen Bescheid weiss.»

Egidio Clericetti, Leiter Filiale Novazzano

«Die Nachricht der Wahl von Roberto Cirillo zum neuen Konzernleiter der Post hat bei den Einwohnern von Novazzano nicht wenige Emotionen ausgelöst, insbesondere bei denen, die ihn persönlich kannten, zumal er ja einen grossen Teil seiner Jugendzeit in diesem Dorf verbrachte. Als Leiter der Filiale Novazzano bin ich stolz darauf, dass der Konzernleiter aus unserem Dorf stammt. Wir Tessinerinnen und Tessiner fühlen uns durch die Wahl von Roberto, nach derjenigen von Ignazio Cassis zum Bundesrat, in Bundesbern noch besser vertreten. Bei dieser Gelegenheit möchte ich Roberto viel Glück wünschen.»

Igor Balta, Mitarbeiter Backoffice und ehemaliger Paketbote Distributionsbasis Urdorf

«Meine Erwartung an Roberto Cirillo ist klar: Ich wünsche mir, dass er wieder Ruhe in die Organisation bringt. Eine weitere Erwartung ist, dass er die Distributionsbasis Urdorf besucht. Grundsätzlich wünsche ich ihm viel Erfolg; er soll wissen, dass er nicht allein ist. Unser gemeinsamer Beitrag ist unser Erfolg.»

Vassiliki Paidoussi Michoud, Marketing und Channel Management PostFinance

«Es gibt nichts Spannenderes als eine Transformationsphase. In diesem Sinne herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die Zeit, die vor dir liegt! Aus dem Retail-Marketing haben wir viele Berührungspunkte zum Konzern. Der wichtigste überhaupt: dieselben Kunden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.»