Marco Franciolli

Marco Franciolli

Promis über die Post

Marco Franciolli, Direktor des Museo d'arte della Svizzera italiana

Der Museumsdirektor schätzt die Post und ihre Innovationskraft.

Finden Sie, dass die Post ein innovatives Unternehmen ist?

Die Post ist Teil der schweizerischen Identität. Da die Innovation als Wert seit jeher in der Schweizer Kultur verankert ist, überrascht es nicht, dass die Post innovative Lösungen anbietet, die uns das Leben einfacher machen.

Nutzen Sie die neuen Dienstleistungen der Post?

Wir im Museum schätzen besonders die Qualität der traditionellen Dienstleistungen. Wir verschicken häufig dringende Sendungen: Die langen Öffnungszeiten und die Garantie einer schnellen Zustellung sind ein Beweis für die erstklassige Dienstleistungsqualität.

Haben Sie TWINT bereits getestet?

Nein, aber ich möchte es gern ausprobieren. Wir könnten testen, ob es sich für den Ticketverkauf im Museum eignet.

Verschicken Sie noch Postkarten?

Ja, häufig. Ich finde es schön, eine passende Karte zu suchen und mir Zeit zu nehmen, um die richtigen Worte zu finden. Natürlich freue ich mich auch, wenn ich Postkarten bekomme.

Wie oft nutzen Sie Zugangspunkte der Post?

Ziemlich regelmässig. Manchmal gehe ich lieber an den Schalter, aber ich habe da keine festen Regeln. Ich schätze es, dass ich jeweils wählen kann, wie ich die verschiedenen Postgeschäfte erledigen möchte.