Die grössten Post-Talente

Audrey Abadie (28) wohnt in Zürich und ist Consultant für Global Solution Design bei SPS.

14.03.2017
Text: Annick Chevillot; Fotos: Darrin Vanselow
Audrey Abadie

Audrey Abadie

Audrey Abadie kam im April 2016 nach Zürich. Die junge Französin hatte bereits mehrere Jahre bei Swiss Post Solutions (SPS) in Paris gearbeitet und brachte fundiertes technisches Wissen und breite Erfahrung bezüglich internationaler Märkte mit. Ihre Karriere bei SPS hatte im Oktober 2012 in der Verkaufsberatung für Frankreich und die Benelux-Staaten begonnen. Schnell wurden ihr weitere Möglichkeiten angeboten, die sie jeweils beim Schopf packte. So wurde sie im Oktober 2013 Business Analyst für den weltweiten Bereich Production Services und im Juli 2015 Consultant für Global Solution Design. Als Jörg Vollmer die Leitung von Swiss Post Solutions übernahm, wurde ihr Bereich reorganisiert, und Audrey Abadie nahm ihre jetzige Stelle in Zürich an. Ihre Aufgaben sind sehr vielseitig, jeder Tag ist wieder anders. Ihr in Englisch verfasstes Pflichtenheft besagt, dass sie Konzepte entwirft, anhand derer strategische Angebote oder solche aus dem Bereich der neuen Technologien, insbesondere der Robotik, entwickelt werden können. Sie berät auch den Verkauf bei ersten Kundenkontakten. Ihre Querschnittsfunktion, die alle Bereiche von SPS unterstützt, erfordert sowohl ihr Wissen als Wirtschaftsingenieurin aus ihrer Erstausbildung als auch ihre Fähigkeiten als Beraterin. Die sehr teamorientierte Arbeit entspricht Audrey Abadie. Sie ist gesellig, geht gerne mit Freunden aus und liebt es, Zürich und die Schweiz zu erkunden. / AC