Innovator des Monats Oktober

Beat Hänni beschäftigt sich mit der Wirkung von Licht auf den Menschen.

25.10.2016
Beat Hänni

Die Post startet im Briefsortierzentrum Härkingen ein Forschungsprojekt, um die Beleuchtungsverhältnisse weiter zu verbessern. Ziel ist, die biologische Wirkung von LED-Licht besser zu verstehen und damit das allgemeine Wohlbefinden der Mitarbeitenden, die Arbeitssicherheit, Gesundheit und Produktivität zu steigern. Beat Hänni (IMS) leitet das Projekt für die Post, das unter der Führung der Hochschule Luzern (HSLU) und in Zusammenarbeit mit SUVA, SECO und weiteren Partnern umgesetzt wird. Die in Härkingen gewonnenen Erkenntnisse werden laufend genutzt werden, um die Beleuchtung in den anderen Sortierzentren zu verbessern. Im Video-Interview spricht Beat Hänni über das Projekt und erklärt, was biologisch wirksames Licht ist.