Neue Wege im E-Commerce

Stefan Niederhauser (PL) und Frédéric Devrient (PV) sind die Köpfe hinter dem Onlinemarktplatz Kaloka, mit dem die Post neue Wege im E-Commerce einschlägt.

18.05.2016
Text: Simon Oswald

Der E-Commerce verändert unsere Konsumgewohnheiten. Seit Jahren stagniert der stationäre Handel, während Onlineeinkäufe zunehmen. Für die Post ist es höchst strategisch, diese Entwicklungen an vorderster Front mitzugestalten. Stefan Niederhauser (PL) und Frédéric Devrient (PV) mit einem kleinen Team entwickelten daher den neuen lokalen Onlinemarktplatz Kaloka (siehe Aprilausgabe), der in der Stadt Bern seit April pilotiert wird. Kaloka bringt in der digitalen Welt die urbane Berner Bevölkerung und Quartierläden näher und stärkt so das lokale Gewerbe im E-Commerce. Mit Kaloka testet die Post auch innovative Konzepte wie einen SMS-Inspirationsservice und die Gleichtagszustellung. Stefan Niederhauser und Frédéric Devrient geben in einem Kurzinterview Auskunft zu Kaloka.