Innovatorinnen des Monats

Ein Pool für promptes Kundenfeedback

07.05.2019
Text: Carina Kaufmann

Sarah Schindler, Diana Schmid und Léa Schüpbach (v.l.)

Die Post muss mit den schnellen Marktveränderungen mithalten können. Daher ist sie auf prompte Kundenfeedbacks angewiesen. Da der Bedarf nach Kundenbefragungen in letzter Zeit stark zugenommen hat, wurde die Kundenrekrutierung im Verkauf immer zeitaufwendiger – was wiederum in den Projekten zu Verzögerungen führte. Aufgrund dieser Entwicklung haben sich PostMail, PostLogistics und die Kommunikation entschlossen, einen postweiten Geschäftskunden-Pool ins Leben zu rufen.

Von Dezember 2018 bis Februar 2019 wurden Kunden für den Pool rekrutiert. Bereits 256 Geschäftskunden sind Teil des Pools. Verkäufer, die innovationsbegeisterte Kunden kennen, können diese jederzeit für den Pool aktivieren.

Im Videointerview erzählen die drei Projektleiterinnen Léa Schüpbach, PM14.1, Diana Schmid, PL11.2 und Sarah Schindler, K411, warum der Geschäftskunden-Pool für die Post von grossem Nutzen ist. Projektleitende, die Befragungen über den Geschäftskunden-Pool durchführen möchten, können sich beim Projektteam melden: mitwirken@post.ch melden.