Innovationen auszeichnen

Am 24. November fand in Basel das elfte Swiss Innovation Forum statt. Am Anlass wurden die Swiss Technology Awards übergeben.

20.12.2016
Text: Annick Chevillot
Claudia Pletscher, Leiterin Entwicklung und Innovation bei der Post und Mitglied der Hauptjury, übergab die Preise in der Kategorie Innovation Leaders.

Claudia Pletscher, Leiterin Entwicklung und Innovation bei der Post und Mitglied der Hauptjury, übergab die Preise in der Kategorie Innovation Leaders.

Das Swiss Innovation Forum gibt es seit elf Jahren. Es ist mehr als ein einfacher Networking-Anlass, denn es ermöglicht der Kreativbranche des Landes, ihre Projekte, Erfindungen und Ausführungen zu präsentieren. Es macht die Schweiz damit noch attraktiver für Investoren, Start-ups und innovationsorientierte Firmen.

Die Post ist dafür ein gutes Beispiel. Sie unterstützt das Forum seit zwei Jahren als Hauptsponsorin. Damit kann sie Schweizer Innovationen sinnvoll fördern und sich selbst als innovatives Unternehmen positionieren.

Mehr als eine Trophäe

Am Forum werden die Swiss Technology Awards übergeben. Für die Nominierten sind sie sehr wertvoll und daher weit mehr als nur eine Trophäe. Die Preisträger haben die Gelegenheit, ihre Projekte in einem Pitch vor über 1000 Personen zu präsentieren.

Dieses Jahr wurden Preise in drei Kategorien vergeben: Inventors, Start-ups und Innovation Leaders.

Die Gewinner sind: Mesh Mould (www.dfab.ch), Topadur Pharma AG (www.topadur.com) und Ampegon AG (ampegon.com).

Weitere Infos:
www.swiss-innovation.com