In luftiger Höhe

Wo Berge sind, sind auch die Bergbahnen nicht weit. Gleich drei solcher Bahnen widmet die Post zu ihrem Jubiläum eine Briefmarke.

01.05.2018
Text: Sandra Gonseth
  • Briefmarke Stanserhorn

    Die Post gibt zum 125-Jahr-Jubiläum der Standseilbahn Stanserhorn eine Briefmarke heraus.

  • Schynige Platte-Bahn

    Die Briefmarken zur Schnynige Platte-Bahn und ...

  • Wengernalpbahn

    ... zur Wengernalpbahn zum 125-Jahr-Jubiläum sind in zwei Kleinbogen erhältlich und symbolisieren ein Reisetagebuch aus vergangenen Zeiten.

  • NABA

    Nur alle sechs Jahre findet die Nationale Briefmarkenausstellung statt. Heuer ist es wieder soweit. Der Taxwert der Briefmarke geht an die Stiftung zur Förderung der Philatelie und dient zur Finanzierung der Ausstellung.

Wir sind es gewohnt, Gegenstände nicht mehr zu reparieren, sondern einfach durch neue zu ersetzen. Das war früher noch anders. Bestes Beispiel ist die 1893 eröffnete Standseilbahn aufs Stanserhorn. Die elektrisch betriebene Bahn fährt in der ersten Sektion noch bis heute einwandfrei. Und sie hat ein revolutionäres System, das vielfach kopiert wurde: Eine Zangenbremse sorgt dafür, dass die Bahn bei einem allfälligen Seilbruch automatisch an den Schienen festgeklemmt wird. Ein beruhigendes Gefühl, wenn man die 63-Prozent-Steigung hoch auf den Berg in Angriff nimmt.
Doch spätestens beim Umsteigen auf die Cabrio-Seilbahn, die seit 2012 auf den Sektionen zwei und drei in Betrieb ist, muss wohl so manch einer wegen des offenen Oberdecks und dem Blick in die Tiefe leer schlucken. Dieser einmaligen Kombination von Nostalgie und Moderne widmet die Post eine Briefmarke. Entworfen hat sie der Stanser Illustrator Diego Balli.

Und ins Berner Oberland

Luftig zu und her geht es auch im Berner Oberland, wo die Schynige Platte-Bahn und die Wengernalpbahn ebenfalls bereits seit 125 Jahren in Betrieb sind. Die Wengernalpbahn transportiert ihre Gäste von Grindelwald und Lauterbrunnen auf die Kleine Scheidegg, während die Schynige Platte-Bahn in Wilderswil startet und zur Aussichtsplattform Schynige Platte auf 1967 m ü. M. hinaufklettert. Die Briefmarken zum 125-Jahr-Jubiläum sind in zwei Kleinbogen erhältlich und symbolisieren ein Reisetagebuch aus vergangenen Zeiten. Den Hintergrund bildet das Panorama von Eiger, Mönch und Jungfrau. Die Briefmarken sind in allen Filialen und auf postshop.ch erhältlich.

Auf nach Lugano!

Die Nationale Briefmarkenausstellung "NABA Lugano 2018" findet vom 17. bis 20. Mai 2018 in Lugano statt. Zu diesem Anlass gibt die Post eine Briefmarke heraus. Sie hat einen Taxwert von 1 Franken und einen Zuschlag von 50 Rappen. Dieser geht an die Stiftung zur Förderung der Philatelie und dient zur Finanzierung der Ausstellung: luganophila.ch