Happy Birthday, Schweizer Briefmarke!

2018 wird die Schweizer Briefmarke 175 Jahre alt. Zur Feier des Anlasses gibts eine Briefmarke und eine Sonderausstellung im Museum für Kommunikation.

12.03.2018
Text: Sandra Gurtner
Happy Birthday Briefmarke

Als zweites Land überhaupt führte die Schweiz am 1. März 1843 die Briefmarke ein: Auf die Zürich 4 und 6 folgten im selben Jahr die Doppelgenf und zwei Jahre später die berühmte Basler Taube. Heute gehören diese Pioniere zu den begehrtesten Briefmarken weltweit. Genau 175 Jahre nach ihrer Einführung geben die Zürich 4 und 6 auf der Briefmarke zum Jubiläum nun ihr Comeback.

Briefmarkenfans kommen bis 8. Juli 2018 auch im Museum für Kommunikation auf ihre Kosten: Die Ausstellung «Extrem» zeigt 50 bedeutende Schätze der ersten Schweizer Briefmarkenjahre. Dazu gibts spannende Hintergründe zum aufwändigen Produktionsprozess inklusive Originalentwürfe von Ferdinand Hodler und anderen Künstlern. Postmitarbeitende haben mit ihrem Badge übrigens freien Eintritt ins Museum und die Ausstellung.

Wettbewerb

Wir verlosen fünf Familienkarten des Museums für Kommunikation im Wert von je 75 Franken. Mail oder Karte mit Vermerk «Jubiläum» an redaktion@post.ch oder Post CH AG, Kommunikation K12, Redaktion, Wankdorfallee 4, 3030 Bern.
Mehr zur Ausstellung auf mfk.ch