«Valuu ist für Vergleicher und Aufwandminimierer»

PostFinance hat in zehn Monaten die unabhängige Hypothekenvermittlungsplattform «Valuu» aufgebaut und im Januar lanciert. Nutzer können verschiedene Angebote in einer App vergleichen und ihre Hypothek direkt abschliessen. Valuu hat zudem Mitarbeitenden neue berufliche Perspektiven ermöglicht. Programmleiter Thomas Jakob erläutert die Hintergründe.

19.03.2019
Interview: Karin Egger; Fotos: Nico Tschurtschenthaler

Thomas Jakob, Programmleiter Valuu

Seit Januar ist Valuu online. Welche Rolle hatten dabei die Postmitarbeitenden?

Es haben sehr viele Mitarbeitende bei der Testphase mitgemacht. Sogar so viele, dass wir die Registration schliessen mussten. Einige haben den Prozess bis zum fiktiven Abschluss durchgespielt und uns Inputs zur Benutzerführung gegeben. Davon haben wir einen grossen Teil berücksichtigt.

Wer arbeitet alles für Valuu?

Valuu ist einerseits ein Programm, andererseits eine Organisationeinheit mit 20 Mitarbeitenden. Einige sind von extern zu uns gestossen. Viele von intern. Für sie war der Wechsel zu Valuu ein Schritt aus der Komfortzone. Auch in anderen Bereichen von PostFinance leisten viele Kollegen einen grossen Beitrag – in der Informatik, in der Kommunikation oder im Bereich Legal für rechtliche Fragen beispielsweise.

Welchen Nutzen bringt Valuu den Kreditgebern?

Die angeschlossenen Banken, Pensionskassen und Versicherungen haben weniger Aufwand bei der Kundenakquise, profitieren von einer grösseren Reichweite und können ihren Kunden einen digitalen Kanal anbieten.

Wie verdient PostFinance Geld mit Valuu?

Kommt ein Vertrag zustande, erhält PostFinance eine Vermittlungsprovision. Sie basiert auf der Laufzeit und der Höhe der Hypothek.

Die Hypotheken, die PostFinance in Kooperation vergibt, erscheinen bei Valuu nicht. Warum?

PostFinance hat weiterhin eigene Hypotheken mit persönlicher Beratung im Sortiment. Zusätzlich bietet PostFinance für das Ablösen von Ersthypotheken die digitale Onlinehypothek an. Valuu positioniert sich jedoch als unabhängige Plattform. Um dies zu unterstreichen, wird im Moment die eigene Hypothek von PostFinance nicht über Valuu angeboten. Deshalb unterscheidet sich auch der visuelle Auftritt. Es fliessen keine Daten zwischen Valuu und PostFinance.

In Finanzratgebern etc. wird Kunden empfohlen, die Konditionen zu verhandeln. Kann man das bei Valuu auch?

Genau diese aufwändigen Nachverhandlungen fallen bei Valuu weg. Der Kunde erhält automatisch das passendste Angebot und muss nicht nachverhandeln.

So funktioniert Valuu

Valuu ist eine App für iOS und Android. Nach der Eingabe der persönlichen Daten erhält man Hypothekarangebote von verschiedenen Instituten und wählt das passende aus. Alle benötigten Dokumente kann man anschliessend einfach fotografieren und hochladen. Bei Fragen kann man jederzeit einen Spezialisten anrufen, der einem im Prozess weiterhilft.

Valuu ist besonders für digital affine Kunden geeignet,
• die online vergleichen und abschliessen wollen;
• die ihren Aufwand minimieren und nicht mit mehreren Instituten verhandeln wollen.
valuu.ch