Neue Busse mit WC

Vier neue Doppelstöcker entkamen den Flammen.

19.03.2019
Text: Urs Bloch; Fotos: Bruno Brot
  • Der neue Doppelstöcker in Chur

    Der neue Doppelstöcker in Chur

  • Der neue Doppelstöcker in Chur

    Der neue Doppelstöcker in Chur

Seit einigen Wochen sind im Graubünden vier neue Doppelstock-Postautos unterwegs. Um ein Haar wären sie Opfer des Grossbrands im PostAuto-Depot geworden. Die Fahrzeuge stammen vom belgischen Hersteller VanHool. Sie ersetzen vier Doppelstöcker, die man aus dem Betrieb nehmen wollte, von denen nach dem Brand aber nur noch das Gerippe übrigblieb. Für die Fahrgäste gibt es in den neuen Doppelstock-Postautos 59 Sitzplätze im Oberdeck und 6 Sitzplätze sowie 24 Stehplätze im Unterdeck. Das Besondere und ein Novum im öffentlichen Busverkehr der Schweiz ist das rollstuhlgängige WC. (ubl)