Weltweit extraschnell mit Rabatt

Die schnellste Versandart für Briefe und Pakete in die weite Welt, URGENT, gibts jetzt für Postmitarbeitende günstiger.

30.10.2018
Text: Claudia Langenegger

Wenn der selbst gemachte Adventskalender eiligst nach Holland gelangen muss, der Liebesbrief am besten noch heute in Paris sein sollte oder das persönliche Geburtstagsgeschenk pünktlich bei der Freundin in New York ankommen muss – dann ist URGENT angesagt. Dies ist die schnellste Versandart der Post für Pakete und Briefe in die ganze Welt.

Mitarbeitende der Post profitieren ab dem 1. November 2018 von Rabatten auf Waren- und Dokumentensendungen mit URGENT.

So funktionierts: Auf post.ch/frachtbrief den Frachtbrief erstellen, diesen ausdrucken und mit der Sendung zur Postfiliale bringen. Bei der Aufgabe der Sendung den Personalausweis der Post vorweisen.

Weitere Infos zu Destinationen, Preisen und Laufzeiten unter post.ch/preise-berechnen