«Das Post-Intranet passt neu in jede Hosentasche»

Ab dem 28. November erscheint das Intranet der Post im neuen Kleid und heisst neu «PostWeb». Ebenfalls neu ist, dass alle Mitarbeitenden auch von Smartphones und Tablets auf interne Informationen zugreifen können.

30.10.2018
Text: Camilla Krebs
Auch unterwegs bestens informiert – dank dem neuen PostWeb.

Auch unterwegs bestens informiert – dank dem neuen PostWeb.

«Mit PostWeb macht die Post einen weiteren Schritt als moderne Arbeitgeberin und so allen Mitarbeitenden Informationen überall zugänglich – nun passt das Post-Intranet in jede Hosentasche», freut sich Andreas Eggimann, Leiter Digital Management. Mit PostWeb können die Mitarbeitenden unabhängig von einem Computerarbeitsplatz mit ihrem Smartphone oder Tablet auf die aktuellen Informationen des Konzerns, ihres Bereiches sowie auf weitere Newskanäle zugreifen, die sie interessieren. Diese Nachrichtenplattform, der sogenannte «Newsroom», ist die neue Startseite des PostWeb.

Mit nur einem Klick können die Mitarbeitenden ihre persönliche Arbeitsplattform, das «Cockpit», ansteuern. Hier stehen ihnen relevante Links, Applikationen und praktische Funktionen wie etwa der PostAuto-Fahrplan als Widgets zur Verfügung. Die Mitarbeitenden entscheiden selbst, welche Funktionen und Verlinkungen für sie wichtig sind; sie stellen sich die Arbeitsplattform ganz nach ihren Bedürfnissen zusammen.

«PostWeb ist ein grosser Schritt hin zu einer modernen, ansprechenden Informations- und Arbeitsplattform», sagt Andreas Eggimann. «Die Bereiche haben mit einem grossen Effort sämtliche Inhalte gestrafft und auf den neusten Stand gebracht.»