Jetzt auch in Bern

Postdrohne transportiert Laborproben für die Insel Gruppe.

05.06.2018
Text: Janina Gassner

Nach Lugano fliegen die Transportdrohnen der Schweizerischen Post jetzt auch in der Bundesstadt Bern: Gemeinsam mit dem Drohnenhersteller Matternet evaluiert die Post ab sofort die Verbindung zwischen den beiden Spitälern Tiefenau und Universitätsspital Insel. Die Drohnen transportieren Laborproben auf eine effiziente Art und Weise. Im Vergleich zum Kurier auf der Strasse lässt sich so wichtige Zeit für Ärztinnen, Ärzte, Patientinnen und Patienten sparen. In naher Zukunft folgen auch Drohnenflüge in der Stadt Zürich.

Zur Medienmitteilung